Freitag, 30. Oktober 2015

Neues von Lotta

Ach ja, unser kleines Hundekind hat unser Leben gerade ganz schön im Griff, da bleibt wenig Zeit für anderes. Mein Sketchbook ruht genauso wie auch mein Blog. Aber sie macht uns so viel Freude, da lässt man gerne anderes liegen.
Zweimal die Woche sind wir in der Hundeschule denn ein bisschen Benimm muss schon noch gelernt werden. Außerdem trainieren wir natürlich jeden Tag bei jedem Spaziergang. Das ist manchmal mühsam aber ich bin mir sicher, dass es sich am Ende auszahlen wird.
Sie hat auch schon ganz schön zugenommen und ich habe auch das Gefühl, dass sie etwas gewachsen ist seit wir sie haben. Jetzt könnte sie aber so bleiben, die Größe wäre perfekt.
Vor zwei Wochen waren wir übers Wochenende in Oberstdorf, was ganz wunderbar geklappt hat und heute geht es auf die große Fahrt in die Normandie. So sehr wie Lotta das Wasser liebt, wird ihr das Meer sicher sehr gefallen (und natürlich die vielen Pfützen hinter unserem Haus...)
Wie ihr seht, gibt es mich noch und ich werde meinen Blog auch nicht aufgeben, ist halt nur ein bisschen weniger los hier.
Nun macht es mal gut und wenn ihr auf dem Laufenden bleiben wollt, folgt mir doch einfach auf Instagram.

Kommentare:

  1. Schön, dass Lotta euer Leben so bereichert. Das ist einfach wunderbar. Viel Spaß in der Normandie!
    Liebe Grüße. ;)

    AntwortenLöschen
  2. lotta ist so eine hübsche und wird ganz sicher ein gut erzogener hund im sinne von herrn rütter!!
    euch ganz viel freude in der lieblingsgegend und bitte fotos von lotta im/am meer machen!
    liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
  3. Ich wünsche Dir eine schöne Zeit in der Normandie, mit Hund und Kegel ;) !
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  4. Der eine Hund kommt, der andere geht ( "komme" grade von Andrea/Holunder ). Das ist der Weltenlauf, von dem habe ich privat ja in diesem Jahr genug abgekriegt.
    Dein Kommentar bei mir hat mich sehr amüsiert.
    Bon week - end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. So ein keckes Hundemädel... mal sehen wie lange es wächst. Unsere geliebte Ashley, von der wir uns gestern unter Tränen verabschieden mussten, hatte mit 1 1/2 Jahren ihre Endgröße erreicht... das ist manchmal rasse- und auch fütterungsabhängig. Ja, die Zeit, die ihr in die Erziehung investiert, wird sich später reich auszahlen. Mal eine sichere Zeitanlage...
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Ist die süss !!! Sieht aus, als wäre sie eine ganz Liebe !!!
    Ganz herzliche Grüsse und ein entspanntes Wochenende, helga

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Dani, ich habe mich sehr gefreut, von dir zu hören. Und ja, ich bin heilfroh, wenn endlich Ferien sind (bei uns ja wirklich erst am 24.)
    Ich wünsche dir bzw. euch viel Spaß in Frankreich und ein wunderschönes und entspanntes Weihnachstfest.
    Ja dann, bis 2016 ;-))
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  8. schöne Weihnachtsferien mit Eurer entzückenden Lotta und viel Glück beim Baumjagen ;-) und herzliche Grübe aus Paris.

    AntwortenLöschen
  9. Sie ist ja wirklich hinreißend!

    Viele liebe Grüße,
    Mond

    AntwortenLöschen
  10. Ich hoffe, es geht Dir und dem kleinen Hund richtig gut Dani und ihr genießt das Leben in vollen Zügen!
    Ganz liebe Grüße! Julika

    AntwortenLöschen
  11. Oh wie schön, ihr habt Zuwachs bekommen! Jetzt wollte ich grade mal nachsehen, ob es deinen Blog noch gibt und hab euer niedliches Hundekind entdeckt. Sie scheint euch ganz schön mit Beschlag zu belegen. :-)

    LG, Katja

    AntwortenLöschen