Freitag, 6. Februar 2015

Eisige Feitagsblumen

Beim Einkaufen hat mich diese Woche mal wieder gar nichts blumiges angelacht. Also bin ich mal wieder im Garten auf Suche gegangen um etwas für Helgas alias Holunderblütchens Freitagsblumensammlung zu finden. Ganz klein am Wegesrand habe ich dann die Schneeglöckchen gefunden. Sie durften in eine kleine Minivase, die ich schon als Kind immer mit selbtsgepflückten Blümchen für meine Mutter gefüllt habe. Da es ja noch immer eisig kalt ist, durfte der Eisbär auch nochmal mit aufs Bild.

 

Kommentare:

  1. Ich habe gestern auch welche gesehen!
    Hübsch sehen sie in der kleinen Vase aus!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Das passt ja gut mit meinem heutigen Beitrag zusammen. Du hast die Tapferen ins Warme geholt. (Ich durfte das im Park nicht ;-)
    Tja, da mag der Eisbär um die Vase schleichen, die Schneeglöckchen sind am Ende eh siegreich...
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Die Vase ist ja wirklich nett und dass du die als Kind schon befüllt hast, macht sie gleich noch ein bißchen schöner. Der Eisbär passt perfekt dazu, auch wenn er heute ein wenig verwundert Richtung Frühling schaut. Oder kommt mir das nur so vor?
    Bei Schneeglöckchen bekomme ich immer wage Kindheitserinnerungen. Vielleicht mag ich sie auch deshalb so gerne.
    Schöne Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Wie süß, ich bin total entzückt. Eine Vase mit Geschichte, die für die Schneeglöckchen genau richtig ist.
    Brrr eisig ist es auch hier, nur Schneeglöckchen habe ich keine gesehen.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende.
    Cora

    AntwortenLöschen
  5. das ist ja hübsch! wie schön, dass die kleine vase noch existiert -auch für deine tochter! da kann sie bald anfangen frühjahresblümchen zu sammeln! meine schneeglöckchen machen ihrem namen noch alle ehre und sind von der weißen pracht voll bedeckt!
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  6. Das Zeichen für bald endende Schneephasen und immer gern gesehen :)

    AntwortenLöschen
  7. ...so schön, die Schneeglückchen als erste Frühlingsboten...ein hübsches Väschen,

    LG Birgitt

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin ganz verzaubert von deinem Blumenstillleben...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  9. Sehr süß! Ich liebe kleine Väschen auch seit Kindertagen! Da kann man immer mal ein bisschen den Garten plündern, ohne dass es auffällt wie bei größeren Sträußen.
    Bon week -end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  10. Total niedlich, ich mag Schneeglöckchen so richtig gern leiden... ob die wohl auch auf meinem Balkon wachsen würden?
    Liebe Grüße! Julika

    AntwortenLöschen