Sonntag, 11. November 2012

Sterne aus altem Buch

 

Gestern war nun der Geschenkmarkt in der Schule meiner Tochter, für den ich auch das, das und das gebastelt habe. Dort gibt es auch immer einen Buchmarkt mit gespendeten Büchern, bei dem ich mich mit alten Büchern zur Weiterverarbeitung eingedeckt habe. Aus diesem hier habe ich mir schöne 3 d Sterne gebastelt, die dieses Jahr meine Weihnachtsdeko erweitern werden.

Natürlich ist das mal wieder ein klassischer Beitrag für Ninas Upcycling Dienstag.


Hier übrigens eine Vorlage zum Ausdrucken auf DIN A4. Die Sterne an allen Spitzen zur gegenüberliegenden Innenecke falzen, der Rest ergibt sich von selbst. Und dann immer zwei aufeinander kleben, so werden sie dreindimensional.

 

Kommentare:

  1. Hallo Danui,
    wie macht man solche Sterne? Geht das auch mit weissem normalem Druckerpapier? Büdde eine Anleitung, ja?

    Ich finde, man kann klar jetzt Weihnachtsdeko basteln. Wann auch sonst. Aber noch nicht hinstellen. Aber letztendlich muss das ja auch jeder so halten, wie er es für richtig findet.
    Die Weihnachtsdeko meiner Schwester hab ich vorhin bewundert. Da hole ich mir gerne Anregung. Man könnte auch sagen, ich klaue mir ihre Ideen. Sie hat auch lauter tolle!

    Wir gehen heute Abend noch Martinsgans essen!
    Liebes Grüßle von Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Eine tolle Idee...gefallen mir super gut die Sterne....gerade weil sie aus alten Buchseiten sind...das hat was!!

    LG Maiki

    AntwortenLöschen
  3. Schönes Buchgebastel. :-)
    Gibt es bei mir die Woche auch noch, aber noch nicht so weihnachtlich.

    Das mit den Amseln weiß ich, aber ich kann bei uns leider nichts auf den Boden legen, weil wir dann sofort wieder Ratten haben - Altstadtproblem. Deshalb muss alles aufgehängt werden, denn ich hatte auch schon am Vogelhäuschen im 1. Stock welche...
    Hab schon überlegt die Kett nach unten zu beschweren, damit sie nihct so schaukelt und noch einen dünneren Anflugzweig anzubringen. Wir werden sehen, ob es einen Vogel interessiert. ;-)

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  4. Ah, wie schön! Vielen Dank! Werd das mal probieren. Macht sich vielleicht am Christbaum gut!

    Liebes Grüßle von Tanja

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Dani,

    oh danke für diese tolle Erinnerung, die Sterne wollte ich auch unbedingt noch basteln!
    Ich find auch, dass sie aus alten Buchseiten am schönsten aussehen!

    Einen lieben Gruß,

    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach und danke natürlich für die tolle Vorlage, die nehm ich mit und bastel los!

      Löschen
  6. YUHUUU!was für ein toller BLOG! Und diese süßen sternchen müssen nun aber nachgemacht werden....passt perfekt für was ich noch gesucht habe:) Ich freu mich auf unsere spannende tauschwoche!!!ENJOY :)

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Dani,
    die sind so schön! Werd ich auf jeden Fall auch versuchen, bin aber Origami-Stümper und hoffe auf ein Erfolgserlebnis.
    Beste Grüße von Nina

    AntwortenLöschen