Montag, 23. März 2015

Restauranttipps Paris

Wie versprochen bekommt ihr heute noch ein paar Restauranttipps für Paris. Wir waren mittags immer etwas günstiger essen und Abends haben wir dann die haute cuisine genossen. Ich habe allerdings gar nicht fotografiert, daher bekommt ihr die Tipps einfach mal mit Links, da könnt ihr euch dann bei Interesse noch nähere Infos holen. Die einzigen Bilder, die ich euch zeigen kann sind vom Les Pinces und Chez Chen und auch die nicht sonderlich gut :-)
Nun also der Reihe nach:
Freitag sind wir um die Mittagszeit angekommen und haben dann im Unico ein super leckeres Steak mit Kartoffeln und Salat gegessen. Das Ambiente ist super, das Restaurant befindet sich in einer alten Metzgerei und das Styling ist sehr retro mit vielen 70er Jahre Elementen. Das Lokal war brechend voll was mich bei der guten Qualität des Mittagsmenüs auch nicht wundert.
Freitag Abend dann das Highlight des Wochenendes, ein Essen im Restaurant Porte 12 / Porte 12. Das war einfach rundum ein Erlebnis. Wir hatten einen tollen Tisch mit Blick auf die Küche, die nur durch eine Glasscheibe abgetrennt ist. So konnten wir den Meistern wunderbar zuschauen. Das Menü dort wechselt ständig und man kann es mit passender Weinbegleitung bestellen, die zumindest bei uns einfach perfekt auf die verschiedenen Gänge abgestimmt war. Von uns also volle Punktzahl sowohl für Das Essen, den Service als auch die super schöne Innenausstattung im schlichten modernen Design mit viel Kupfer im Industrial Look.
Am Samstag haben wir uns ein bisschen im Marais rumgetrieben und dort auch zu Mittag gegessen. Was wäre Paris ohne Hummer und im Les Pinces gibt es den ganz schlicht in lediglich drei Varianten. Auch hier hat mir das Interieur sehr gut gefallen obwohl die Karten und das CI ein bisschen nach einer Kette ausgesehen haben. Da es sehr voll war, war der Service dementsprechend etwas überfordert und man merkte schon, dass sie unseren Tisch gerne an die nächsten wartenden Gäste vergeben wollten. Trotz allem ein schönes Essen mit Blick auf ein typisches Gässchen des Marais.
Samstag Abend waren wir dann in asiatisch angehauchter haute cuisine unterwegs im Restaurant AT / AT. Wenn ihr euch die Bilder auf der Homepage anschaut, bekommt ihr eine gute Vorstellung der Küche. Auch hier hatten wir das Menü mit Weinbegleitung gewählt. Die Weine waren extrem speziell allerdings perfekt auf die Gänge abgestimmt. Ist vielleicht nicht jedermanns Sache aber ich fand es sehr spannend. Der Service war sehr zurückhaltend und man musste immer wieder nachfragen, welchen Wein man denn gerade trinkt. Die Atmosphäre war asiatisch ruhig (was zum Verstehen des Personals wenig zuträglich war, da sie sehr leise gesprochen haben). Trotzdem absolut empfehlenswert und ein Erlebnis.
Am Sonntag waren wir dann ganz anders unterwegs bei einem typischen chinesischen Restaurant Chez Chen, direkt hinter dem Centre Pompidou gelegen. Ich glaube, wir waren die einzigen Europäer dort. Das Restaurant ist sehr einfach, eher wie ein Imbiss, dafür mit toller ursprünglicher Küche (die Hühnerfüße haben wir leider zu spät gesehen, sonst hätten wir die sicher auch probiert)
Das war jetzt ganz schön viel Text aber wenn jemand tatsächlich einen Wochenendausflug plant, kann ich alle vorgestellten Restaurant wärmstens empfehlen.

Kommentare:

  1. Vielen Dank für die Tips. Sollte ich demnächst doch mal nach Paris fahren, dann sind Deine Hinweise sicher sehr wertvoll. Schön, dass ihr so toll gegessen habt. :)
    Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
  2. Ähm ich guck grad, ob vielleicht ein Gönner Flugtickets per Post geschickt hat. Gern wär ich in Paris und kulinarisch sind deine Tipps für irgendwann (hoffentlich sehr bald) gespeichert :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab mir die Tipps mal vermerkt... sollte es irgendwann wahr werden, dass mein Mann und ich es schaffen, mal ein Wochenende in Paris zu verbringen (das wünsche ich mir schon soooo lange)
    Liebe Dani, ich wünsche Dir einen guten Start in die Woche und schicke ganz liebe Grüße,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  4. Ich glaube ich möchte mit Dir nach Paris, das klingt alles so gut. Ich merke, Ihr hattet wirklich ein sehr schönes Wochenenden!
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  5. So schöne Locations und toll wie du sie beschrieben hast.
    Es wird ganz augenscheinlich Zeit, dass ich mal wieder nach Paris komme!
    Gib mir Bescheid, wenn du dich mit Cora in der französischen Hauptstadt herumtreibst ;-))
    Liebe Grüße
    Jutta - hungrig!

    AntwortenLöschen
  6. ich komme auch mit!!!
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen