Freitag, 17. Oktober 2014

Herbstliche Freitagsblume

 

Nun ist auch bei uns der Herbst eingezogen, daher gibt es heute für Helgas alias Holunderblütchens Freitagsblumensammlung einen ganz schlichten herbstzweig. Mir hat aber die Färbung der Blätter so gut gefallen, dass ich ihn einfach mitnehmen musste. Ganz versteckt hat er zwischen anderem Gebüsch hervorgelugt und ist dann schwuppdiwupp zu mir ins Wohnzimmer gewandert. Ob es ihm da gefällt?

Hier übrigens nich ein Bild, wie sich die Samenstände der letzwöchigen Fritagsblumen inzwischen entwickelt haben. Es sind lauter feine weiche Puschelchen entstanden.

Außerdem möchte ich euch gerne noch von meiner neuen selbstauferlegten Challenge erzählen. Ich hatte mal wieder Lust etwas zu stricken und in maßloser Gier habe ich mich nicht etwa für einen Schal sondern gleich für eine ganze Weste entschieden. Der Plan ist, die Weste bis Weihnachten fertig zu bekommen. Jetzt kann ich abends auf dem Sofa also nicht mehr bloggen, jetzt wird gestrickt bis die Nadeln glühen! Das schlechte Foto müsst ihr entschuldigen, das ist gestern Abend im Dunkeln auf dem Sofa entstanden.

 

Kommentare:

  1. Huhu. Dem Ast gefällt es sicherlich gut bei dir. :) Ja, ich kenne das mit dem "große Projekte vornehmen" auch nur allzu gut... Schön, dass man deinen Blog jetzt auch in der mobilen Version lesen kann. ( oder ist mir das vorher nur nie aufgefallen? ) Liebe Grüße und einen guten Start ins Wochenende.

    AntwortenLöschen
  2. die felsenbirne hab ich im garten und sie ist ein prachtstrauch (-baum?)! im frühjahr herrlich weiße traubenblüten, im sommer leckere früchte und im herbst die schönstgefärbten blätter! und toll, dass sie sich auch in der vase halten! bei meinen sind die blätter jetzt fast alle ab.
    dein projekt hab ich ja schon bei ig bewundert. du bist ja schon ganz schön weit gekommen!!
    liebe grüße und viel strickspaß, mano

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag die Herbstverfärbungen auch so sehr, leider ist die Pracht so schnell vorbei. Aber die. Idee, eine solche Schönheit so prominent zu platzieren, finde ich richtig gut.Bon Weekend!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Bei die heute also auch leavesday ;-.))
    Dieser einzelne Zweig sieht so toll aus! Und die Färbung der Blätter erst.
    Wie sollte es ihm zwischen Katze, Strickzeug und Puschelchen nicht gefallen?
    Du bist ja schon reichlich weit gekommen (wollte ich nicht auch den Kinderschal zu Ende stricken??), Das wird bestimmt was bis Weihnachten. Das Resultat wollen wir dann aber natürlich an die sehen ;-))
    Ich muss jetzt zum Sport. Das erste Mal seit Wochen, fast Monaten. Es wird die Hölle werden, das weiß ich jetzt schon. Aber was tut frau nicht alles...
    Schöne Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  5. Der Ast sieht super aus. Das Grün und Rot in seinen Blättern ist großartig. Viel Spaß beim Stricken!
    Liebe Grüße und hab ein schönes Wochenende! ;)

    AntwortenLöschen
  6. Ja so mag ich den Herbst auch am liebsten - ohne
    viel schnick-schnack. Einfach natürlich. Gefällt mir
    super - werd ich Dir heute nachmachen müssen :-)
    Lg Christiane

    AntwortenLöschen
  7. Dei Blätter der Felsenbirne (?) sind immer, immer so wunderschön. Die ersten und gleichzeitig die letzten Blätter, die hier so wundervoll gefärbt sind.
    VIel Spaß beim Stricken :)

    AntwortenLöschen
  8. Dein Herbstzweig ist ganz, ganz großartig!!!! Die Farben der Blätter sind sooooooooo hübsch! Da braucht es wirklich nicht mehr in der Vase! Ich warte schon sehnlichst darauf, dass sich unser Eisenholzbaum langsam verfärbt. Der produziert auch so wunderschöne Farben. Ein sonniges und schönes Wochenende dir... Michaela :-)

    AntwortenLöschen
  9. Wunderwerke und Feuerwerk. So pur und schlicht. Die Birne im Fels. Mutig dein Vorhaben und gutes klacklack. LG Iris

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschön, dieser Zweig. Mehr braucht es nicht. Ob die Samenstände der Herbstanemone noch weiter aufgehen? Zeigst Du dann, oder?
    Ein bestrickend schönes Wochenende!
    Deine Sarah

    AntwortenLöschen
  11. Wow, Stricken als Challenge - voll gut, ich bin sehr gespannt, wie die Weste fertig ausschaut. Zeigste uns dann auch, ne?!
    Hab ein schönes Wochenende! Julika*

    AntwortenLöschen
  12. Herrliche Farben haben die Blätter, eine so schöne Zeichnung in kräftigem Grün auf dem roten Blatt...
    Liebe Dani, die Katze unterstützt Dich ja tatkräftig, da wird das bestimmt was mit der Weste :-)
    Schönes Wochenende und lg,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  13. Stricken anstatt falten, entspannt Dich das auch?
    Dein Herbstzweig ist sehr schön. Was ein bisschen Herbstfarbe aus macht!
    Liebe Grüße und viel Spaß beim Nadeln anheizen.
    Cora

    AntwortenLöschen
  14. Auch hier Blätter in der Vase! Das ist sooo schön!
    Stricken mit Katze - was gibt es Gemütlicheres??
    Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Dani, toll sieht er aus, dein Zweig! Ich bewundere dein Strick-Projekt, ist doch das Strick-Gen komplett an mir vorbeigegangen...! ;-)) Schönes Wochenende und liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
  16. Warum gebe ich mir eigentlich immer so viel Mühe, kraxle durch die Weinberge, fahre mit dem Rad werweisswohin, wenn ein einzelnes Zweiglein mindestens genauso toll und eindrucksvoll aussieht ;-)
    Ganz herzliche Grüsse und noch einen gemütlichen Sonntag, Helga

    AntwortenLöschen