Freitag, 12. Juni 2015

Normannisches Leuchtblau zum Freitag


Obwohl ich jetzt schon seit einer Woche wieder im Lande bin, habe ich es erst jetzt geschafft, hier etwas zu posten. Immerhin habe ich euch für Helgas alias Holunderblütchens Freitagsblumensammlung ein kleines Arrangement von meinem normannischen Küchentisch mitgebracht. Gerne hätte ich es schon dort gepostet aber das Internet ist so langsam über das Mobilnetz, dass das einfach nicht funktioniert. Schon um Bilder bei IG zu posten brauche ich immer eine glückliche Position und viel Geduld.
Die Postkarte war übrigens Teil eines tollen alten Postkartenalbums, das ich auf einem Flohmarkt entdeckt habe. Die kleinen blauen Blüten fand ich ganz unglaublich schön, sie haben ganz stachelige Blätter und Stängel und ich habe sie gerade noch vor dem Gärtner gerettet, der dem wuchernden Gras auf unserem Grundstück zu Leibe gerückt ist. Auf den Fotos kommt das leuchtende Blau leider gar nicht so richtig raus, das müsst ihr euch jetzt eben vorstellen.
Wenn auch kühl, war es doch wieder wunderschön am Meer. Wir haben ja glücklicherweise einen offenen Kamin und eine Heizung :-)
Wir hatten richtig schöne Mutter - Tochter - Wochen und haben es beide sehr genossen, einmal entspannt Zeit füreinander zu haben. Das Arbeiten habe ich immer gleich morgens erledigt während das Tochterkind noch selig geschlummert hat. Früher war ich auch ein richtiger Langschläfer aber heute bekomme ich Kofschmerzen wenn ich zu lange im Bett liegen bleibe. Ja, das sind eben so die Zipperlein des Alterns, ich glaube man nennt das auch senile Bettflucht...aber fängt die wirklich schon mit 40+ an?

Kommentare:

  1. Diese Bettflucht fängt sogar manchmal noch früher an.
    Deine Blumen sind wunderschön. Ich muss unbedingt mal wieder vor die Stadt um Blumen zu pflücken.
    Die Internetgeschichte kenne ich auch zur genüge. In Papas Garten geht irgendwie nie das Internet, obwohl der Garten mitten in der großen Stadt liegt.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Dani,
    Mutter-Tochter-Wochen ganz entspannt... wie gut das klingt...
    Bei Dir finde ich es immer schade, nicht bei Instagram zu sein... allein die kleinen durchlaufenden Bilder rechts in der Sidebar sind so schön...
    Schönes Wochenende zu Hause und liebe Grüße,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  3. Das Arrangement gefällt mir sehr gut. Besonders auch die schönen blauen Blüten. Bei mir ist's genau anders rum. Bin zur richtigen Langschläferin geworden! ;)
    Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ein wunderschöner Strauß! Senile Bettflucht- da musste ich lachen...! Irgendwann in den letzten 15 Jahren ist mir die Langschläferin abhanden gekommen... Gerade im Sommer lohnt sich früheres Aufstehen doch auf jeden Fall.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Da kommst Du also klammheimlich angeschlichen ;), schön, dass Du wieder da bist.
    Senile Bettflucht mit 40, ne, ich glaube das Problem liegt woanders ;) !
    Deine Naturblumen sind hübsch, plötzlich riecht es nach Meer, herrlich!
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  6. Senile Bettflucht? Glaub nich dran! Nicht bei uns Frauen....
    Die Blaublüher leuchten doch grandios, bin mir aber nicht sicher, was es genau ist. Und mit den lila Schnittlauchknöpfen hast du einen kongenialen Partner gefunden.
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  7. Senile Bettflucht? Glaub nich dran! Nicht bei uns Frauen....
    Die Blaublüher leuchten doch grandios, bin mir aber nicht sicher, was es genau ist. Und mit den lila Schnittlauchknöpfen hast du einen kongenialen Partner gefunden.
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  8. ...sie erinnern mich an Vergißmeinnicht, liebe Dani,
    die kleinen blauen Blüten, die so schön leuchten...die Karte ist wirklich schön dazu,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  9. liebe dani, das ist wieder mal eine komposition ganz nach meinem geschmack! die blaue blume (ich überlege schon die ganze zeit, wie die heißt!), die schöne karte, die kleine vase mit meerfarben, stein und muschel und dann noch das puschelgras, das ich so liebe - wunderschön!
    herzliche grüße von mano

    AntwortenLöschen