Dienstag, 5. Februar 2013

Einladung zum Übernachtungsgeburtstag DIY

Wie jedes Jahr steht mir mal wieder die Veranstaltung des Kindergeburtstags bevor. Dieses Jahr soll es ein Übernachtungsgeburtstag werden. Natürlich sollte die Einladung etwas Besonderes sein. Also habe ich ein bisschen in meinem Hirn gesucht und gemeinsam mit ein paar alten Stoffresten und Pappe eine Idee geboren. Die Schlafkinder hat meine Tochter gemacht und hinten mit dem Einladungstext beschriftet.

Der erste Teil wäre geschafft, wenn ich jetzt nur auch noch genug Ideen für die Feier hätte... Naja, ist noch ein kleines bisschen Zeit und eine Woche Ferien liegen auch noch dazwischen, da wird meinem Hirn schon noch etwas entspringen. Für gute Ideen bin ich dennoch immer offen :-)

 

Kommentare:

  1. Die sind ja entzückend!
    Ich bin leider keine Mädchenmami... da fällt mir nicht wirklich was ein.
    Wenn doch, dann melde ich mich nochmal ;)
    Lieben Gruß, vany

    AntwortenLöschen
  2. Wie süüüüß! Und der rot-weiße Schlafanzug erst :) Ganz herzallerliebst! LG, Annette
    P.S.: Ich freue, dass Du beim Herzblutprojekt dabei bist :)

    AntwortenLöschen
  3. Sehr sehr sehr süß gemacht! :)

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Dani,
    das ist ja mal eine nette Einladungskarte!!!!
    Ideen für den Geburtstag? Ich habe festgestellt, dass die Kinder meist viel weniger brauchen wie ihre Mütter meinen...................nur so als Faustregel! Also nicht so viel Stress für dich!

    Übrigens hat meine Tochter auch in der Woche nach den Faschingsferien Geburtstag! Allerdings gibts da keinen Kindergeburtstag mehr und ich darf kann muss nur noch einkaufen!

    Liebes Grüßle von Tanja

    AntwortenLöschen
  5. Was für eien süße Idee! Die wird auf jeden Fall gemerkt.

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen