Freitag, 27. Juni 2014

Französische Freitagsblumen





Ich muss gestehen, dass diese Blumen nicht jetzt gerade in meinem Wohnzimmer stehen. Trotzdem zeige ich sie heute bei Helgas alias Holunderblütchens Freitagsblumen. Das sind die Blumen, die mich in den Ferien in unserem Maison Normande erfreut haben. Links oben seht ihr einen Strauß Lupinen, die ich gleich an unserem ersten Tag auf dem Markt gekauft habe. Links unten einen kleinen Strauß vom Wegesrand und rechts unten seinen großen Bruder, der die leider sehr schnell verwelkten Lupinen ersetzt hat. Der Fingerhut hat überall so schön geblüht, da konnte ich einfach nicht widerstehen auch wenn er so giftig ist. Die Tochter ist ja inzwischen alt genug, keine Blumen mehr zu essen :-) die alte Emaillekanne ist einfach immer wieder schön für die großen Sträuße.



An der Hauswand haben ganz wunderschön die Rosen geblüht und die Hortensien zeigen schon die ersten roten Spitzen. Die Fuchsien leuchten in ihren unglaublichen Farben und erfreuen den Blick aus dem Fenster während am Boden die weiß/rosa gänseblümchenähnlichen Wasauchimmerblumen mit ihnen wetteifern.

Kommentare:

  1. Sehr schöne Blumen haben dich in den Ferien begleitet - sie passen zur Umgebung, zu eurem Häuschen und zum Urlaubsgefühl.

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  2. Wunderbare Blütenpracht!!! Ich bin begeistert von der Fülle. Ach herrlich ist die Sommerzeit.
    So wie Deinen Verwandten ging es ja vielen nach dem Krieg. Enteignungen standen auf der Tagesordnung. Einige hatten das Glück (und Geld) ihr Eigentum nach der Wende zurückzukaufen. Ich bin aber froh für Dich, dass das Gutshaus Deiner Familie noch steht und wenigstens noch genutzt wird.
    Liebe Grüße. :)

    AntwortenLöschen
  3. Eine wundervolle Vielfalt! Die Lupinen, hier viel zu selten aufzufinden, sind heute mein absoluter Favorit in deiner Sammlung.. Lass dich vom Blumenduft betören und hab ein schönes Wochenende ☼

    AntwortenLöschen
  4. So viele schöne Blumen, einfach herrlich. Lupinen mag ich total gerne, auch wenn sie bei mir (leider) nur sehr selten anzutreffen sind. Früher hatte ich sie aber mal auf dem Balkon, aber wenn ich mich recht erinnere nur eine schwache Saison lang.
    Schöne Freitagsgrüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  5. die lupinen sehen wunderbar aus! so voll und so intensiv in der farbe! herrlich!
    hab ein schönes wochenende,
    die frau s.

    AntwortenLöschen
  6. Die Bilder schauen ganz nach Urlaub aus - lustigerweise besonders die von Innen, find ich... : )

    AntwortenLöschen
  7. Die Wasauchimmerblume hatte ich auch jahrelang vor den Fenstern, sie trotzt allem. Und ist sehr hübsch, wie ich finde. Und Dein Strauss natürlich auch!
    Liebe Grüsse!

    AntwortenLöschen
  8. Die Wasauchimmerblume ( herrlicher Name! ) kommt heute bei den Freitagsblümchen öfter vor.;-)
    Die ist aus der Familie der Erigeron und in diesem falle ein Spanisches ( oder mexikanisches ) Gänseblümchen. Eine zauberhafte Blume ebenso wie deine Lupinen, um die ich dich echt beneide.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  9. So eine farbenfrohe Blumenpracht! Da kommen Urlaubsgefühle auf und Erinnerungen an die schönen Märkte in Frankreich.
    Ein schönes Wochenende wünsch ich Dir,
    Claudine

    AntwortenLöschen
  10. Tanzende Urlaubs-Lupinen. Zauberhaft. Bei uns wachsen sie leider nicht im Garten - der Boden ist zu lehmhaltig... Lieben Gruß zu Dir Iris

    AntwortenLöschen
  11. Das finde ich ja großartig, dass du auch in deinem Urlaubsdomizil frische Blumen ins Haus geholt hast! So ein hübscher Strauß macht das doch gleich noch mal viel wohnlicher - oder!?! Die blauen Lupinen sehen großartig aus! Ich liebe diese Blumen! Meine Mutter hat auch ganz viele im Garten wachsen, aber in unserem habe ich noch keinen Standort gefunden, wo es Lupinen so richtig gut gefällt. Ein schönes Wochenende dir und ganz liebe Grüße... Michaela :-)

    AntwortenLöschen
  12. Jetzt aber, ich war unterwegs und komme erst jetzt dazu, Deine Blumenvielfalt anzusehen. Landhaus pur - bei Dir herrscht eine schöne Atmosphäre!!!
    Herzliche Grüße, Cora

    AntwortenLöschen
  13. Was für eine tolle Auswahl an wundervollen Blumen! Bei uns werden Blumen noch ab und zu gegessen, wenn das kleine Mädchen sie in die Finger bekommt. ;-)

    Einen schönen Start in die Woche!
    Liebe Grüße, Sonja

    AntwortenLöschen
  14. Ich kann mich nur anschließen: bei dir sieht es in der Blütenpracht soo gemütlich aus. Ich mag's :)
    Liebe Grüße, Kate ♥

    AntwortenLöschen