Freitag, 26. September 2014

Hagebutte zum Freitag




Auch der Herbst liefert mir wieder Frisches aus dem Garten für Helgas alias Holunderblütchens Freitagsblumensammlung. Streng genommen ist das jetzt zwar keine Schnittblume aber ich hoffe, Helga wird mir das verzeihen :-)

Nachdem ich letzte Woche ja schon wieder den falschen Blumennamen genannt habe (natürlich waren das keine Margariten wie Astrid und andere ganz richtig angemerkt haben...) halte ich mich diese Woche zurück. Aber mein nichtvorhandenes Pflanzenwissen würde behaupten, dass das Hagebutten sind...

Das Fotografieren war etwas schwierig, da der Zweig so lang ist. Und endlich weiß ich nun auch wofür ich immer Steine mit Loch (Hühnergötter) sammle, da kann man nämlich wunderbar den Zweig durchstecken und fixieren.

Die Woche war wieder anstrengend, ist aber auch erstaunlich schnell vergangen, so dass ich mich jetzt auf ein gemütliches Wochenende freue. Das vorpubertierende Kind ist für einen Übernachtungsgeburtstag unterwegs, so dass wir hier sturmfreie Bude haben, die wir sicher ganz unspektakulär mit Lesen auf dem Sofa verbringen werden.

Kommentare:

  1. Also ich wette Helga verzeiht dir das ;-))))
    Wie ich schon bei Hekga erwähnt habe, mag ich Hagebutten (also wenn es denn welche sind) unheimlich gerne und zwar genau so wie du sie zeigst. Toll so ein langer zeig (ich habe hier nur kurze).
    Kinderloser Tag? Einfach Nichtstun? PEFEKT. Ich wünsche dir ganz viel Spaß und Erholung dabei.
    Schöne Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Man merkt, ich habe es eilig. Es soll natürlich Helga und Zweig heißen...

      Löschen
  2. Tanzende kleine Perlwanderer auf deinem Zweig. In dem schlichten Glas - perfekt. Lieben Gruß zu dir, Iris

    AntwortenLöschen
  3. Simpel und einfach. Mehr braucht es nicht! Hab ein schönes, entspanntes Wocheende!

    AntwortenLöschen
  4. Der Ast ist wunderschön gebogen und sieht einfach großartig in dem schlichten Glas mit den Steinen aus!!! Das mag ich total! Liebe Grüße und ein schönes, geruhsames Lese-Wochenende dir... Michaela :-)

    AntwortenLöschen
  5. Oh wie schön, noch ein Hagebuttenzweig. ;-) Genieße den kinderfreien Abend und das Wochenende, liebe Grüße von Anne

    AntwortenLöschen
  6. Ich glaube Helga verzeiht Dir ;) ! Dein Zweig ist sehr schön, ich werde mich vielleicht auch mal auf die Suche begeben!
    Die wünsche ich ein ganz gemütliches Wochenende (und nicht über die Strenge schlagen, gell), liebe Grüße Cora
    Cora

    AntwortenLöschen
  7. Zart, schlicht und schön, so wie ich es auch liebe... Steine mit Loch heißen Hühnergötter? Das hab ich noch nie gehört.
    Hab einen ganz feinen entspannten sturmfreien Leseabend liebe Dani,
    schönes Wochenende und liebe Grüße,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  8. Schlicht ist schön. Und bei Hagebutten, da läuft mir immer das Wasser im Mund zusammen, bei jedem Spaziergang teste ich die Reife. Ich liebe Hagebuttensuppe bzw. Mus.
    Schönes sturmfreies Wochenende!
    Frl. Rucksack.

    AntwortenLöschen
  9. Ich mag die Hagebutte.... so schlicht und schön.... und Helga verzeiht Dir ganz sicher - hat sie heute doch das gleiche in Ihrer Vase stehen.

    Ich hab mir das für nächste Woche auch vorgenommen... eigentlich wollte ich schon heute, hatte aber nie eine Schere dabei, wenn ich an welchen vorbei kam

    Hab ein tolles Wochenende
    LG
    pamy

    AntwortenLöschen
  10. hagebutten mit hühnergöttern - wunderbar! so schlicht im alten einmachglas dekoriert - das gefällt mir total gut!
    den kreativmarkt in der normandie hätte ich auch gern besucht!
    liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Dani, wie witzig, ich hatte letzten Freitag ja auch Hagebutten...was soll ich da verzeihen ? ;-)
    Meine sehen auch noch gut aus und ich hoffe, das bleibt auch noch ein Weilchen so :-)
    Ganz herzliche Grüsse und ein schönes Wochenende, helga

    AntwortenLöschen