Sonntag, 12. August 2012

Mein Sonntag

Hallo ihr Lieben, ich bin wieder zurück in der Zivilisation! Jetzt werde ich gleich erst mal auf eine große Blogrunde gehen, vorher aber noch ein paar Impressionen meines heutigen Tages:

Heute habe ich

 

Die schweizer Berge vermisst

 

Den vernachlässigten Rasen versucht, wieder zu beleben

 

Gegrillt

 

Eine Wespenfalle gebaut

 

Gelesen

 

Minze für Tee zum Trocknen gepflückt

 

Der Urlaub war so schön und entspannend - ich werde natürlich noch ein paar Fotos zeigen - aber die Rückkehr in den Alltag fällt deshalb umso schwerer...

Vergesst mein Bloggermärchen nicht und habt eine schöne Woche,

Dani

 

Kommentare:

  1. Liebe Dani,

    schön, dass du wieder da bist!

    Ja, die Schweizer Berge darfst du ruhig vermissen, das würde uns sicher ähnlich gehen. Mir würde aber schon ein Stückchen Natur reichen, dass du um dich hast ...

    Die Wespenfallenkonstruktion merkt ich mir, die ist genial. In unserem Urlaub hatten wir nämlich zum Schluss laut schreiende und kreischende Kinder, die vor jeder Wespe weggerannt sind. Dabei tun die ja nix, wenn man nicht grad in sie reinbeißt (oder sich aus Versehen draufsetzt, so wie ich es geschafft habe *hmpf*).

    Ich hoffe, der Rasen erholt sich, aber erfahrungsgemäß ist der meist härter im Nehmen, als man denkt. Bei uns im Hof mäht eine Firma meist genau an den Tagen, an denen die Sonne richtig brasselt und dann sieht es hinterher auch so aus, wie bei euch. Aber ein bisschen Regen dazu (in deinem Fall halt gegossenes Nass) und schon ist alles wieder gut. Ich drück jedenfalls die Daumen!

    Ich hoffe, du hast uns noch ein paar schöne Bilder mitgebracht :-)

    Einen herzlichen Gruß

    Katja

    AntwortenLöschen