Dienstag, 4. Juni 2013

Maison Normande - vide grenier

In meinem letzten Post hatte ich versprochen, euch etwas von meinem Flohmarktfunden zu zeigen. In Frankreich gibt es unterschiedliche Bezeichnungen für Flohmärkte, marché aux puces, vide grenier oder brocante wobei letzteres meist eher Trödelläden sind oder Ausstellungen professioneller Händler.

Wir haben inzwischen einen kleinen Führer in dem alle Märkte aufgelistet sind, so dass uns nichts mehr entgeht. Zudem muss man immer auf die Aushänge beim Bäcker oder sonst irgendwo im Dorf achten.

Hier seht ihr (auf einem sehr schlechten Foto, da im Dunkeln fotografiert) eine alte Emaille Kanne und ein Windlicht, die ich mir an Pfingsten gekauft habe (Kanne 3,-, Windlicht 1,- €).

 

Kommentare:

  1. Schön!
    Und der Strauß darin sieht wunderbar aus!

    Grüßle
    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Die Kanne ist ausnehmend hübsch :-)

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen