Dienstag, 24. September 2013

20+ 1 Dinge über mich

Im Netz tummeln sich zur Zeit die 20er Fakten auf verschiedenen Blogs (z.B. hier oder hier) und da ich beim Lesen so oft eigene Eigenschaften entdeckt habe, wollte ich jetzt auch mal in mich gehen und 20 völlig unwichtige, vielleicht auch mal peinliche oder unrühmliche Dinge über mich preiszugeben. So, da müsst ihr jetzt durch:

1.) In der Schule war ich so unscheinbar, dass ich als einzige beim Klassentreffen von (fast) keinem erkannt wurde

2.) Ich liebe Pferde und das Reiten obwohl ich dabei immer noch ein wenig Angst habe

3.) In Gesellschaft bin ich sehr schüchtern auch wenn man mir das meist nicht anmerkt.

4.) Inzwischen bin ich fast abhängig von meiner abendlichen Blogrunde auf dem Sofa.

5.) Ich hasse es, die Ablage von Briefen und Unterlagen zu machen, daher stapelt sich das immer alles auf meinem Schreibtisch

6.) Ich bin ein echter Sofa-Pupser geworden und es zieht mich abends nur sehr selten raus.

7.) Ich liebe es, in Spitzenrestaurants essen zu gehen, das ist für mich immer wieder ein Highlight von dem ich lange zehren kann.

8.) Kochen und backen macht mir wenig Spaß und ich bin leider darin auch ziemlich untalentiert. Gut, dass es dafür einen Ehemann gibt.

9.) Samstags gibt es bei uns fast jede Woche gebratene Maultaschen und das macht uns gar nichts aus.

10.) ich bin wahnsinnig optimistisch, manche deuten das auch als naiv.

11.) passend zu Punkt 10: ich bin davon überzeugt, dass immer alles gut wird und dass alles einen Sinn hat.

12.) ich war auf der Waldorfschule und bin trotzdem normal (denke ich zumindest).

13.) ich bin jetzt seit 10 Jahren mit meinem Traummann verheiratet und wir sind immer noch glücklich verliebt.

14.) bei manchen Büchern kann ich so eintauchen, dass ich die Geschichten gefühlsmäßig selbst erlebe und sie mich oft auch nachts im Traum begleiten.

15.) manchmal wünschte ich mir bessere Nerven und mehr Gelassenheit im Umgang mit meiner Tochter

16.) ich habe schreckliche Höhenangst auf Türmen, Berge machen mir aber gar nichts aus.

17.) obwohl wir ein Haus am Meer haben, gehe ich praktisch nie ins Meer, ich bin einfach keine Wasserratte.

18.) Im Herbst bin ich immer die erste, die die Heizung wieder an macht und mit Bettsocken schläft.

19.) mein Beruf macht mir viel Spaß obwohl ich es nicht so gerne mag, Verantwortung zu übernehmen.

20.) mein größter Traum ist es, endlich nach Frankreich in unser kleines Häuschen am Meer ziehen zu können und nur noch auf Besuch nach Deutschland zurück zu kommen.

Zusätzlich gibt es nich einen 20+ 1 Punkt: ICH LIEBE NETTE KOMMENTARE ZU MEINEN POSTS!

 

Kommentare:

  1. Hallo liebe Dani!
    Das finde ich toll, dass du dich auch angeschlossen hast!
    Ein schöner Einblick in dein Leben und wie schön, dass du auch manches von dir preisgegeben hast, was du wahrscheinlich nicht jedem gleich so auf die Nase binden würdest.

    Liebste Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen
  2. ein hübscher einblick, vielen dank! ich glaube, am samstag gibt´s bei mir ab jetzt auch immer maultauschen :)
    liebe grüße,
    holunder

    AntwortenLöschen
  3. ein schöner einblick! bei einigem können wir uns die hand reichen! ich liebe das meer total, aber dass ich mal drin gebadet habe ist lange her.
    maultaschen würde ich auch jeden samstag essen, wenn sie mir jemand machen würde. sie sind sooo lecker!
    liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
  4. dann schreib ich auch was Nettes.... aber was denn nur.... hmmm *grübel*.....
    Quatsch!
    Ich finde es immer wieder schön, so etwas zu lesen.
    Man hat ja doch immer eine gewisse Vorstellung von der einen oder anderen Bloggerin.
    Manchmal rundet es das Bild ab und ein andernmal ist man völlig erstaunt.
    So bei Punkt 1 und 12 (muhahahahah)
    Lieben Gruß aus dem grimmelig grauen Norden.
    (Maultaschen könnte ich auch mal wieder braten)
    vany

    AntwortenLöschen
  5. liebe dani,zu punkt eins! von wegen erkennen,an mich konnten sie sich nicht mal erinnern,meine klassenkameraden wussten nicht mal mehr, das wir zusammen in einer klasse waren,wünsche dir einen schönen tag.ingrid

    AntwortenLöschen
  6. Den kannst Du haben...Ich hatte viel Spaß an Deinen Facts und nun muss ich wohl öfter vorbeischauen...

    lg
    michaela

    AntwortenLöschen
  7. ich bin selbst auch eine hoffnungslose Optimistin, die ungern Verantwortung übernimmt und wahnsinnig gerne das Sofa in Beschlag nimmt...ich hoffe ich schaff es bis morgen...
    liebste Grüße von Uli - der Kramerin

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Dani,
    zu Punkt 5 fällt mir ein, dass ich in meinen Stapel unbedingt mal hineinsehen muss! Ein Haus am Meer hätte ich auch gerne (Deins ist wirklich schön), ins Meer gehe ich nur, wenn ich sehr dringend eine Abkühlung brauche!
    Einen schönen Abend für Dich und viel Spaß bei der abendlichen Blogrunde, Cora

    AntwortenLöschen
  9. Weisst Du was? Ich glaube dass die Menschen, die davon überzeugt sind, dass immer alles gut wird, genau diejenigen sind, die am allererfolgreichsten und glücklichsten durchs Leben gehen. Wer immer alles schlechtredet und immer das negativste erwartet, der bekommt es auch meistens. Das Gesetz der Anziehung.
    Also würde etwas "Naivität" wohl jedem von uns sehr guttun.:-)

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  10. 17. würde ich vermutlich auch nicht. aber ICH WILL AUCH EIN HAUS AM MEER!!!

    LG nic

    AntwortenLöschen