Dienstag, 17. September 2013

Flohmarktfunde

In den fast 6 Wochen Sommerferien bin ich natürlich auf einigen Flohmärkten in der Gegend gewesen. Hier zeige ich euch aber mal nur meine spektakulärsten Funde :-)

So ein Schiff muss einfach auf der Fensterbank in einem Haus am Meer stehen, findet ihr nicht? Mein Töchterlein fand es etwas peinlich, als ich mit dem sperrigen Schiff durch den gesamten Flohmarkt gegangen bin und einige fast aufgespießt hätte. Tja, da muss sie wohl durch, immerhin musste sie es ja nicht tragen...

Ja und diese wunderschöne Percheron Stute gab es auf einem anderen Flohmarkt, allerdings nicht zu kaufen sondern nur zu bewundern. An den Flohmarkt war nämlich noch eine große Landwirtschaftsschau angeschlossen mit Wettbewerben von allen möglichen normannischen Tieren vom Pferd, über Esel, Rind und Schaf bis zu Hasen, Tauben und Hühnern. Das war ein tolles Erlebnis und es war herrlich zu sehen, wie der Schafrichter die armen Hammel in die Pobacken gekniffen hat um die Fleischqualität zu prüfen.

 

Ansonsten waren es eher unspektakuläre Dinge wie neue Espeessotassen, ein Glasväschen oder eine passende Kette für unseren Stellplatz, damit möchte ich euch jetzt wirklich nicht langweilen.

 

Aber zu schauen gab es natürlich wieder viele schöne Dinge, aber der Platz im Haus ist begrenzt genauso wie die Geduld meines geliebten Ehemanns :-)

Kommentare:

  1. Tolles Boot!
    In ein Haus am Meer gehört es unbedingt.
    Leider nicht zu uns in die Heide.
    Aber das Pferd ist der Knaller.
    Ist das schön!
    Gruß, Miriam

    AntwortenLöschen
  2. in unseren ferienhäusern in der bretagne stand fast immer auch so ein schiff! toller fund! das pferd ist wunderschön und hat eine so hübsche frisur!
    liebe grüße!

    AntwortenLöschen