Dienstag, 22. Oktober 2013

Der Gummitiermörder geht um...

 

Bei einem meiner Flohmarktbesuche in Frankeich habe ich eine Tüte voller Gummitiere gekauft. Damals wusste ich noch nicht so genau, was ich damit machen wollte, ich wusste nur, dass ich sie irgendwie verarbeiten würde.

Die Idee ist sicherlich nicht neu und kursiert mit Sicherheit auch schon millionenfach bei Pinterest aber ich zeige es euch trotzdem.

Ich habe das arme Schaf einmal in der Mitte durchgeschnitten und dann jeweils Vorder- und Rückseite auf Magnete geklebt. Sieht irgendwie lustig aus. Der Esel wurde ebenfalls geteilt und fristet nun sein Dasein als Türhaken an Töchterleis Zimmertüre.

So wurden nun ein paar kleine Gummitiere vor dem sicheren Tod in der Mülltonne gerettet und somit schleiche ich mich wieder ganz unverfroren zu Ninas Upcycling Dienstag dazu.

 

Kommentare:

  1. Ich hab´s noch nicht gesehen- witzige Idee :)
    Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Will ich nachmachen! Gefällt mir "tierisch" gut! LG!

    AntwortenLöschen
  3. ... ich find es immer wieder eine tolle Idee!

    AntwortenLöschen
  4. Mord hin oder her, mir gefallen die Magnettiere, genauso der Türhaken mit Eselkopf.
    Herzliche Grüße, Cora

    AntwortenLöschen
  5. Ahhhhhhh!!!! Die Idee liebe ich!!! Schaut so super aus.
    Klappt das gut mit dem Zerteilen bzw. was hast du dafür genommen?
    Liebe Grüße von steffi

    AntwortenLöschen
  6. Wie cool ist das denn? Genial. Aber hoffentlich beim Zerteilen nicht selbst geschnitten?
    Das wäre sicherlich mir dabei passiert.
    Liebe Grüße
    Suse

    AntwortenLöschen
  7. Hej Dani!
    Ist doch egal, woher die Idee stammt. Ich finde es auch toll.
    Irgendwo liegt hier bestimmt noch die Seite aus der Für Sie (und die haben es garantiert auch nicht erfunden).
    Weil ich es auch mal machen wollte (aber wieder niemals umgesetzt).
    Lieben Gruß, Miriam

    AntwortenLöschen
  8. Wirklich witzig. Und der Eseltürhaken ist die Krönung. :D
    Vielen lieben Dank für Deinen Besuch bei mir. Freue mich, dass Dir die Islandberichte und -fotos so gefallen. Bei Dir ist's auch sehr schön. Hast ab jetzt auch 'ne neue Followerin. :)
    Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
  9. Bei uns wurden auch ein paar Tiere geköpft und zieren die Magnetwand. Meinen ersten Versuch mit Magneten bekleben, habe ich aber mit einer Tastatur gemacht:

    http://www.meinliebesfrollein.blogspot.de/2013/01/magnete-selbst-gestalten.html

    Viele Grüße
    Stine

    AntwortenLöschen