Freitag, 25. Oktober 2013

Herbstferien


Endlich wieder Ferien, das Meer ruft!
Natürlich werden wir (Tochter mit Freundin und ich) die Woche wieder in unserem Maison Normande verbringen. Der arme Vater muss leider zu Hause bleiben und unsere Brötchen (bzw Baguettes) verdienen. Ich habe eben den unschlagbaren Vorteil, auch von dort aus arbeiten zu können...
Ach, ich kann euch gar nicht sagen, wie sehr ich mich darauf freue, mir endlich wieder eine steife Meeresbrise um die Nase wehen zu lassen, das Geräusch der Wellen zu hören und die salzige Luft zu atmen! Hier wird es in der nächsten Woche ruhig bleiben, da die Internetsache noch immer nicht befriedigend gelöst ist.
Macht es gut, genießt ein paar schöne Herbsttage und ich werde euch anschließend berichten was wir so getrieben haben.

Kommentare:

  1. Dani, ich wünsch Dir eine schöne Zeit.
    Aber die wirst Du sicher haben. Mit den Rahmenbedingungen.
    Gruß, Miriam

    AntwortenLöschen
  2. Na dann viel Spaß beim durchpusten am Meer. Habt eine schöne Zeit!
    Lieben Gruß.:)

    AntwortenLöschen
  3. Oh, ich wünsche Euch viel Spaß. Das Meer im Spätherbst ist einfach herrlich...hach.

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Dani, neidvoll wünsche ich Dir eine schöne Woche in Frankreich! Außer der Sonne kannst Du auch gerne eine frische Meeresbrise mitbringen ;)!
    Gute Fahrt, Cora

    AntwortenLöschen
  5. Wow! Dann mal schönen Urlaub!
    Ich finde es auch faszinierend, dass Briefmarkensammeln immer und immer wieder auflebt. Wobei ich die Nichten mal fragen muss, wie diese neumodischen selbstklebenden Marken überhaupt genau aufzubewahren sind. Werden die einfach ausgeschnitten? Dann fällt ja das rituelle ablösen - trocknen aus!
    Grüße in die Normandie & tausend Dank nochmal für die tolle Inspiration,
    Nike

    AntwortenLöschen
  6. ooh, da würde ich auch mitkommen.. :D

    AntwortenLöschen