Freitag, 16. Mai 2014

Wiesenglück am Freitag und zu Gast bei Bimbambuki




Zu Helgas alias Holunderblütchens Freitagsblumen zeige ich euch diese Woche einen weiteren Wiesenstrauß. Dieses Mal aber tatsächlich von der Wiese. Ich musste die schönen Blümchen einfach vor dem nahenden Rasenmähermonster retten. Und jetzt erfreuen sie uns jeden Tag im Wohnzimmer ganz einfach in einer schlichten weißen Vase. Die gemähte Wiese dagegen ist ganz verlassen draußen im Garten, der uns bei diesem Mistwetter gerade überhaupt nicht lockt.

Ja, und dann habe ich heute die große Ehre bei Bimbambukis Freitagsrebus zu Gast zu sein. Schon lange rate ich möglichst jeden Freitag mit und freue mich jede Woche wieder über neue Herausforderungen. Heute also mal ein Rätsel von mir. Zusätzlich zu Monds Bienchen werde ich heute auch noch diese selbstgemachte IPad Hülle verlosen. Also schnell mal rüberschauen und mitraten (ist auch echt gar nicht schwer...)!

Und hier die Lösung:

Kommentare:

  1. Toll und sehr lohnenswert, dass du ein Stückchen Wiese für euer Zuhause gerettet hast. Sieht super und so frisch und sommerlich aus. Mal sehen, ob ich Dein Rätsel knacken kann.
    Liebe Grüße und hab ein entspanntes Wochenende! :)

    AntwortenLöschen
  2. Das Wiesenglück ist gerettet! Und was für eines! Vor allem die Gräser mag ich sehr darin. Lieben Gruß zu Dir Iris

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe Wiesenblumen - bei uns sind sie noch nicht ganz so weit, jedenfalls nicht die länger haltenden Sorten.
    LG aus dem Norden

    AntwortenLöschen
  4. Weißt du was mir diese Woche besonders gefällt, dass so viele den Blumenladen gemieden haben und die schönsten Exemplare direkt aus der Natur gefischt haben. Du bist eine wahre Retterin! ;) ☼

    AntwortenLöschen
  5. Vielen Dank für das schöne Rätsel! Ich habe mir gerade den Chanson angehört, von dem ich glaube, dass er es ist, und ich hatte Gänsehaut über und über - grandios!

    Liebe Grüße

    von Birgit

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schön, mir gefällt besonders gut, dass Du noch Gräser dazu gepflückt hast - ein wirklicher Wiesenblumenstrauß.
    Bimbambuki - ich gehe mal schauen!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Cora

    AntwortenLöschen
  7. Das retten hat sich gelohnt! Schön sieht der Wiesenstrauß aus. Und jetzt klick ich mal rüber, mal sehen, welches Rätsel mich da erwartet.
    Schöne Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  8. oh man, ich bin so eine niete beim rebussen. :)
    und auch heute muss ich wieder mal passen. verdammt. bei französischer musik hört's bei mir komplett auf.
    genieß deine hübschen blumen und das wochenende,
    die frau s.

    AntwortenLöschen
  9. Schöner Strauss. Unser Rasenmäher ist zur Zeit kaputt: es ist ein Wunder, was die Wiese dann alles an Blüten und Gräsern zu bieten hat.
    Sei ganz lieb gegrüsst,
    Claudine

    AntwortenLöschen
  10. Gut, dass Du die schönen Blumen vor dem Rasenmäher gerettet hast!
    Und jetzt Versuch ich mich im Rätsel raten....
    Liebe Grüße
    Kebo

    AntwortenLöschen
  11. Ach, dieses Lied. Es macht mir auch Gänsehaut und lässt mich an schöne alte Zeiten denken.
    Danke, dass Du mitgemacht hast und liebe Grüße!

    Mond

    AntwortenLöschen
  12. Hallo guten Morgen,
    habe gerade Deinen Blog gefunden! Tolle
    Bilder zeigst Du uns, auch nicht nur in diesem
    Post, hab mich schon umgeschaut bei Dir!
    Ich bleib auch gleich mal da. Jetzt geh ich
    mal ein bißchen raten....
    Ganz liebe Grüße Christiane

    AntwortenLöschen
  13. Es geht wirklich nichts über einen schönen Wiesenstrauß, liebe Dani !!! Das ist ja die Idee des Flowerdays, daß man möglichst saisonale Blumen zeigt und nicht Sonnenblumen im Dezember ;-) Ich pflücke auch immer die Blümchen, bevor ich mähe :-)
    Ganz herzliche Grüsse und ein schönes Wochenende, helga

    AntwortenLöschen
  14. wunderschön, der Wiesenstrauss, und wesentlich üppiger als meiner… und La mer hatte ich natürlich erraten ;-)
    liebe Grüsse und einen schönen Sonntag!

    AntwortenLöschen