Mittwoch, 21. November 2012

MAISON NORMANDE - Küche

Unsere Streichwut hat zuerst die Küche getroffen. Ich kann diese toskanamäßigen Schwämmchentechnik Orangenen Wände einfach nicht leiden. Weiß sieht alles schon viel besser aus!

Jetzt noch einen schönen alten Tisch vom Trödler, so dass man auf Tischdecken verzichten kann...

 

Kommentare:

  1. Hihi, die Wischtechnik in Terracotta hatte ich auch mal - war so ´ne mediterane Phase...

    Wobei, mediteran ist immer noch schön.
    Aber klar und schlicht auch.
    Und je chaotischer der Alltag, desto besser tut mit die schlichtheit und Ordnung in der Einrichtung.

    Ist schön geworden, Eure Küche/Essecke.
    Ich beneide Dich gerade spontan um das grandiose Fensterbrett (wir haben im ganzen Haus keine)!

    Papagena

    AntwortenLöschen
  2. liebe dani,
    da tut sich ja schon einiges....ich liebe vorher-nachher-fotos! danke, dass du uns immer wieder mal mitnimmst in euer neues schnuckeliges domizil. sieht sehr einladend aus. und der ausblick auf die natursteine am haus, ja, da kommt urlaubsfeeling auf.das helle an den wänden gefällt mir. und dein töchterchen fühlt sich bestimmt richtig wohl im gelben mädchenzimmer mit pferdepostern. toll, freue mich mit euch!
    ganz herzliche grüße
    lisanne

    AntwortenLöschen