Dienstag, 17. Juli 2012

Eine Idee

Hallo meine lieben Leser, als ich gerade so darüber nachgedacht habe, was ich heute posten könnte, bzw. Wie mein Blog sich weiter entwickeln soll, bin ich auf eine Idee gekommen, die ich gerne mit euch diskutieren würde.

Ich habe mir überlegt, dass es vielleicht spannend wäre, wenn wir eine Fortsetzungsgeschichte starten würden, die dann von verschiedenen Bloggern weitergeschrieben wird. Dabei setzt jeder Autor am Ende einen Link zu seinem Blog. Wäre doch spannend zu verfolgen, wo die Geschichte hinführt und welche Blogs man dabei kennen lernen kann. Man sollte dann jeweils bei dem Blog, bei dem man die Geschichte abholt einen Kommentar hinterlassen, damit die anderen folgen können. Am besten auch noch einen Kommentar beim Startpost, um immer den aktuellen Stand sehen zu können.

Denkt ihr, dass so etwas funktionieren würde oder habe ich da einen Denkfehler? Vielleicht kommen ja mehrere verschiedene Geschichten raus.



Bitte um zahlreiche Anregungen und Meinungen zu der Idee.



Habt einen schönen Abend und seid ganznlieb gegrüßt,

Dani



Kommentare:

  1. Liebe Dani,
    finde ich eine originelle Idee und würde auf jeden Fall gerne mitlesen, ob mitschreiben, hinge wohl ein bisschen davon ab, inwieweit bei mir der Funke überspringt (bezogen auf die Geschichte).
    Ganz liebe Grüße von Nina

    AntwortenLöschen
  2. mir gefällt deine idee grundsätzlich auch sehr, allerdings könnte ich mir vorstellen, dass das spätere einsteigen schwierigkeiten bereiten könnte, da man vielleicht nicht alles von anfang an mitverfolgt hat. wäre es nicht besser, wenn du beispielsweise immer den anfang einer geschichte/märchen/gedicht erfindest, und alle, die lust dazu haben, können sich bei dir verlinken, und die geschichte/märchen/gedicht bei sich zu ende führen. jeder kann dann in diesem post bei dir, in welchem du deinen "anfang" geschrieben hast, gleichzeitig die anderen anklicken, die sich dazu verlinkt haben und die fortsetzung/bzw die enden der geschichte/märchen/gedicht dort weiter lesen.... dann hätten wir sozusagen einen anfang ( also deinen vorgegebenen) und viele verschiedene enden. parallel dazu könntest du schon wieder neue posts mit wieder anderen anfängen posten...ähnliches prinzip, wie z.b. bei tina: http://tinaspicstory.blogspot.de/2011/06/alles-uber-picstory-all-about.html ... einmal wöchentlich/monatlich anfänglich vielleicht...
    liebe grüße
    lisanne

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Dani,
    guckst du mal hier:
    http://101dingein1001tagen.wordpress.com/fortsetzungsroman-en-blog/

    Ich warte schon lange auf den nächsten Teil, denn ich lese lieber statt zu schreiben!

    Ein liebes Grüßle von Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da hatte offensichtlich schon mal jemand die Idee, genau so in etwa hatte ich es mir vorgestellt. Lisannes Idee finde ich auch toll, jede Woche eine neue Runde zu starten und gerade kommt mir noch die Idee, jede Woche den Anfang eines Klassikers einzustellen und mal zu schauen, was dabei für Geschichten rauskommen

      Löschen
  4. Die Idee an sich finde ich auch super. Ich denke aber auch, dass es besser ist, wenn es jede Woche neu startet. Es startet immer bei Dir und Du bestimmst 3 Personen die weiter schreiben. Das könnte ein riesen Spaß werden! Ich würde mitlesen. Und vielleicht auch einmal schreiben...
    LG, Annette.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...und was machst du, wenn du als eine der drei personen bestimmt wirst weiterzuschreiben, aber gerade nicht schreiben willst?...

      Löschen
  5. Hallo Dani, bin gespannt, was du draus machst!
    Danke für den Kniefall! Ich stells mir mal bildlich vor :o)

    Ein liebes Grüßle von Tanja

    AntwortenLöschen