Donnerstag, 26. Juli 2012

Pause im Galopp

Ich melde mich jetzt mal bis Sonntag ab und stürze mich in das große "Vergnügen", das Ponylager im Reitverein mit zu betreuen (ob das so eine gute Idee war, sich hierfür freiwillig zu melden...?).

Übrigens, ganz links, das ist meine (Tochter, nicht Pferd)

Wenn ich am Sonntag noch lebe, werde ich berichten und eine neue Geschichte für das Bloggermärchen schreiben, das ja sooooo großen Anklang findet (das war Ironie)...

 

Macht es euch schön und bis bald,

Dani

 

Kommentare:

  1. Ganz viel Spaaaaaß! Obs einer wird, wird sich wohl erst rausstellen! Mutig bist du also auf jeden Fall :o)

    Ein liebes Grüßle von Tanja

    AntwortenLöschen
  2. liebe dani,
    wünsche dir viel spaß und gute nerven ;ä-)
    das mit dem bloggermärchen...lass dich nicht unterkriegen, einfach weiter machen. es muss ja nicht jede woche ( vor allem bei dem schönen wetter und in der urlaubszeit ) am "märchen" weiter geschrieben werden ;-) die idee als solche ist gut.
    herzliche grüße
    lisanne

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Dani,
    Ponylager ist zwar schon etwas stressig, aber es macht auch irre viel Spaß. Ich wünsch Dir gute Nerven und viel Geduld mit Deinen Schützlingen. Hab einfach eine tolle Zeit :)
    Herzliche Grüße
    Ivonne

    AntwortenLöschen