Montag, 24. September 2012

Skizzenbuch - Woche 3

Ach, was war das doch ein schönes Herbstwochenende! Wir hatten netten Besuch, haben gut gegessen und ein bisschen gebastelt. Wir haben uns entspannt und es gab keinen Zoff. Das ist mit einer Tochter kurz vor der Pubertät nicht unbedingt selbstverständlich.

Und daher auch ganz passend der Leitspruch des wöchentlichen Skizzenbuch Layouts.

Ich liebe meine kleine Prinzessin auf der Erbse wie verrückt, aber genau so verrückt macht sie mich auch manchmal. Wenn sie dann aber wieder kommt und sich für ihren Ausbruch entschuldigt, geht mir das Herz auf und ich könnte sofort vor Rührung in Tränen ausbrechen (den Gefallen tu ich ihr natürlich nicht).

Jetzt machen wir es uns in unserem warmen Nest gemütlich, sammeln Wärme und Geborgenheit wie die Eichhörnchen die Nüsse und versuchen, uns mit Respekt und Geduld zu behandeln.

Habt eine schöne Woche und lasst euch nicht in den Wahnsinn treiben!

Dani

 

 

 

 

 

P.S. falls euch mein Blog gefällt, freue ich mich über ein Herz von euch bei Brigitte Mom.

 

Kommentare:

  1. Guten Morgen,
    das hast du wunderbar ausgedrückt!!

    Einen guten Wochenstart!
    Lebes Grüßle von Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Schon passiert. Also das mit dem Herz.
    Aber auch das mit dem verrückt machen, dabei sidn wir noch weiter von der Pubertät weg als ihr. ;-) Vielleicht sollte ich mir den Spruch ausdrucken und immer hochhalten, wenn er austickt. ;-)

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Erinnere mich nicht an die Schule... ich muß da noch so ein riesiges Insektenhotel bauen... Wer macht meine Tage mal eben 48 Stunden lang...? Meldet sich jemand? Nein...???

      Ich bewundere deine Geduld.

      LG, Katja

      Löschen
  3. welche mutter kennt sie nicht, die ausbrüche vorpubertierender sprösslinge...immer schön mit dem kopf durch die wand... du machst das schon ;-) liebe dani.
    von mir hast du herz nr. zwölf bekommen, weil hier es so schöööön ist.
    liebste grüße,
    lisanne

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Dani,
    ich weiß es ist nicht so wirklich nett, aber ich freu mich immer, dass es bei anderen eben auch nicht immer rund läuft - und wenn sie es denn auch mal sagen...
    Ich habe einen vor der Pubertät und einen von dem ich hoffe, dass es bald vorbei ist ;)
    Ein Herzchen schenk ich Dir auch gleich mal.
    Vielen dank für Deinen Eintrag bei mir - herzlichen Gruß, vany

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Dani, ich hab mich heut ganz arg über Deinen Eintrag auf meinem Blog gefreut. Das war echt ganz nett von Dir.
    Jaaaa.... ich habe das auch mal gelesen. 2012 ein Jahr des Umbruches.

    Hachja..... das mit der Pupertät. Das Schlimme ist, bei Mädchen dauert das so lange. Bei uns ging es mit 10 los und wurde erst wieder mit 20 normal. Krieg und Frieden. Die Mädels halt. Mit Jungs ist es echt einfacher, sie sind uns Mamas aber auch nicht so ähnlich.

    Ich wünsch Dir noch einen schönen Kuschelabend, die Bine

    AntwortenLöschen